header banner
Default

Es gibt eine Auseinandersetzung zwischen der Bank und der Airline um den Namen Norwegian - aeroTELEGRAPH


Wer darf sich Norwegian nennen? In Norwegen muss das bald ein Gericht klären.

Fast wäre Norwegian 2020 bankrott gegangen. Das Aus der Airline wurde abgewendet, doch fliegt sie jetzt deutlich kleiner als früher. Und auch andere Teile des Unternehmens wurden abgestoßen. Zu Ihrer besten Zeit betrieb die Fluggesellschaft etwa mit der Norwegian Bank sogar ein eigenes Geldinstitut. 2019 wurde die Bank für mehr als 246 Millionen Dollar verkauft. Später übernahm die Schwedische Nordax Bank Group die Norwegian Bank.

Nordax will nun den Namen in «Bank Norwegian, a part of Nordax Bank AB» ändern. Das will aber die Airline nicht, die die Markenrechte am Namen Norwegian besitzt. Das schwedische Bankkonsortium hat jetzt die Airline verklagt, um klären zu lassen, wer das Recht hat, den Namen «Norwegian» wie zu verwenden, berichtet das Portal PYOK.

Keine Norwegian-Kreditkarte mehr

VIDEO: Norwegian Air begs for cash as bankruptcy looms
Reuters

Die Airline wiederum behauptet, dass der norwegische Name nicht mit dem Markennamen Nordax kombiniert werden darf, da es sich um einen gültigen Markenvertrag handelt. Sie möchte die Angelegenheit aber außergerichtlich klären. Die Bank soll damit gedroht haben, die Kreditkarte mit dem Co-Branding der Fluggesellschaft zurückzuziehen.

Sources


Article information

Author: Matthew Le

Last Updated: 1702520281

Views: 805

Rating: 4.3 / 5 (39 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Matthew Le

Birthday: 1936-03-12

Address: 766 Martinez Burg, Taylormouth, NY 58526

Phone: +4196972023304318

Job: Pharmaceutical Sales Rep

Hobby: Calligraphy, Animation, Hiking, Traveling, Beer Brewing, Pottery, Embroidery

Introduction: My name is Matthew Le, I am a enterprising, spirited, resolved, striking, rich, clever, sincere person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.