header banner
Default

So geht es mit dem YouTube Adblock nicht mehr


Geht der YouTube Adblock nicht mehr, gibt es verschiedene Lösungsansätze, um das Problem zu verhindern und erneut ohne Werbung schauen zu können.

Die mit einem Symbol oder farbiger Unterstreichung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision - ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Infos.

YouTube Adblock geht nicht mehr: Lösungsansätze

VIDEO: YouTube hat ein AdBlock Problem (So kannst du es fixen)
Erfolg auf YouTube

Wenn Ihr YouTube Adblock nicht mehr geht, gibt es bestimmte Problemlösungen, die dagegen helfen können:

  • Bei YouTube kann es bereits helfen, wenn Sie das aktuelle Fenster einfach neu laden. Die Anti-Adblock-Nachricht verschwindet oft nach dem Reload.
  • Ebenfalls hilfreich ist ein Update Ihres Adblockers. Viele Adblock-Teams versorgen die Software mit regelmäßigen Aktualisierungen.
  • Leeren Sie den Cache und löschen Sie die Cookies Ihres Browsers. Effektiv ist diese Methode vor allem bei Browsern, die schon lange nicht mehr aufgeräumt wurden.
  • Checken Sie, ob andere Browsererweiterungen den verwendeten Adblocker beeinflussen. Schalten Sie die anderen Extensions aus und überprüfen Sie nacheinander, welche das Problem sein könnte.
  • Weiterhin kann es helfen, wenn Sie einen anderen Browser nutzen. Anstelle von Chrom können Sie zum Beispiel Firefox nutzen.
Geht Ihr Youtube Adblock nicht mehr, überprüfen Sie die Seite der Software auf neue Updates. (Bild: eyeo GmbH)

Youtube Adblock geht nicht mehr: UBlock Origin-Methode

VIDEO: This is How to bypass the new YouTube Ad Blocker - Blocker
Ciomegu

Eine effektive Alternative ist die Nutzung des Adblockers UBlock Origin. Über diesen Weg lässt sich das Problem mit YouTube in der Regel beheben.

  1. Installieren Sie UBlock Origin als Browser-Extension und wechseln Sie zu den Einstellungen der Erweiterung. Bei den meisten Browsern finden Sie diese Option im Dashboard.
  2. Anschließend wählen Sie die Option Filters list und danach Purge all caches aus.
  3. Nun bestätigen Sie diesen Prozess mit Update filters. UBlock Origin muss danach zusammen mit dem Browser neu gestartet werden.
  4. Weiterhin kann es sein, dass Sie die Cookies, den Browserverlauf und YouTube-Cache löschen müssen. Damit sorgen Sie dafür, dass UBlock Origin effektiv gegen die Werbung und mögliche Limitierungen vorgehen kann.
  5. Zudem ist es möglich, dass Sie diesen Vorgang regelmäßig wiederholen müssen. YouTube geht mit Updates effektiv gegen Adblocker vor, was sich nur durch Gegenupdates lösen lässt.

Sources


Article information

Author: Sandra Cain

Last Updated: 1703378881

Views: 925

Rating: 3.5 / 5 (59 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sandra Cain

Birthday: 1978-02-19

Address: 063 Becky Summit, East Scottstad, SC 87588

Phone: +3528162892874866

Job: Medical Doctor

Hobby: Ice Skating, Telescope Building, Chess, Quilting, Painting, Chocolate Making, Horseback Riding

Introduction: My name is Sandra Cain, I am a bold, Gifted, priceless, Determined, rich, multicolored, fearless person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.